PayPal Casino

Zahlungsanbieter gibt es ja wie Sand am Meer. Aber nur wenige sind in der gesamten Bevölkerung so bekannt wie PayPal. Das liegt vor allem daran, dass diese Zahlungsmethode mittlerweile die am meisten benutzte im Internet ist. Los ging dieser Siegeszug aber schon vor einigen Jahren mithilfe von Ebay. Dort wurde sie nämlich als erstes angeboten.

paypal-casino-titel-1Da die meisten online Shops und eigentlich mittlerweile fast überall wo man im Internet bezahlen kann PayPal anbietet, hat diese Zahlungsmethode natürlich auch eine entsprechende Seriosität. Die Menschen haben erkannt, dass sie damit sicher und unkompliziert online einkaufen können. Das man PayPal nun auch in immer mehr online Casinos nutzen kann ist eine tolle Entwicklung. Eine die zeigt, dass mittlerweile auch Glücksspiele im Internet wirklich in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind.

Paypal was ist das

paypal-casino-logo-2Kurz gesagt PayPal ist eine Tochterfirma des Ebay Konzerns und ermöglicht es unkompliziert und trotzdem sicher Geld im Internet zu überweisen. Allerdings wird diese Beschreibung dem Unternehmen nicht wirklich gerecht. Es gibt noch viele weitere Features. Zum Beispiel bietet PayPal die Möglichkeit wenn bei einem Kauf Komplikationen auftreten oder etwas nicht stimmt zu vermitteln und eventuell sogar das Geld zurück zu holen.

Daher müsste man das Unternehmen wohl eher als Dienstleister beschreiben, dass den Menschen Hilft Geld im Internet von einem zum anderen zu transferieren. Dabei tritt PayPal eigentlich wie eine Bank auf. Ist aber natürlich keine. PayPal bezahlt weder Zinsen noch gibt das Unternehmen Kredite oder ähnliches. Um damit bezahlen zu können muss erst Geld auf das digitale Konto überwiesen werden bzw. man kann damit Kreditkarten und Bankenkonten verknüpfen und so eine Einzugsermächtigung erteilen.

PayPal bietet zusätzliche Sicherheit. Der Verkäufer bekommt bei einer Zahlung nicht mehr die Bankverbindung oder die Kreditkarten Informationen genannt, sondern nur noch die E-Mail und die bei PayPal hinterlegte Adresse. Und damit können dann selbst Betrüger nicht mehr so einfach etwas anfangen.

Die besten PayPal Casinos

Das 888 Casino war sicher eines der ersten, dass PayPal im Angebot hatte. Damit wurde dann eine Entwicklung gestartet, die mittlerweile auf immer mehr Anbieter übergreift. Auch das StarGames Casino hat diese Zahlungsmethode im Angebot. Das sind zwei der wichtigsten Anbieter. 888 weil es mittlerweile einfach das online Casino schlechthin mit einer der längsten Traditionen ist. Und das StarGames Casino weil es die beliebten Novoline Spielautomaten im Angebot hat.

paypal-casino-anbieter-3

Diese sind allerdings nicht die einzigen Anbieter welche als Zahlungsmethode PayPal akzeptieren. Dazu kommt zum Beispiel auch noch der CasinoClub. Dieses online Casino gilt zwar als sehr traditionsbewusst, wenn es aber darum geht den Kunden das Maximum zu bieten, dann steht man allen Dingen offen. Und jene Internetcasinos, die aktuell noch nicht PayPal im Angebot haben, diese werden mit sehr hoher Sicherheit bald nachziehen.

PayPal Bonus

paypal-casino-bonus-4Wie Wichtig PayPal für die online Casinos ist sieht man auch an der Tatsache, dass einige Anbieter sogar extra einen Bonus anbieten wenn ein Spieler diese Zahlungsmethode benutzt. Natürlich ist auch hier das 888 Casino ein Vorreiter. Bei diesem Anbieter gibt es nämlich 30 Euro zusätzlich geschenkt wenn man sich für eine Einzahlung über diese Transfermethode entscheidet. Es war allerdings zu erwarten, schließlich haut dieses Internetcasino teilweise wirklich mit unglaublich vielen Promos und Boni um sich.

Es ist allerdings nicht so, dass nur bei diesem Anbieter zusätzlich Geld verschenkt wird. Auch der Casino Club bietet einen extra Bonus wenn man die erste Einzahlung mit PayPal im Online Casino tätigt. Diese wird nämlich nicht nur bis zum maximalen Betrag von 1.000 Euro verdoppelt, nein es gibt auch noch 50 Freispiele geschenkt. So können dann die ersten Gewinne direkt kommen. Es gibt ja dank dieser Freispiele überhaupt kein Risiko.

So funktioniert PayPal

Die Anmeldung bei PayPal ist wirklich eine Kleinigkeit. Man geht einfach auf die Seite des Unternehmens und meldet sich an bzw. registriert sich. Dabei wird man sehr gut durch den gesamten Prozess geleitet, so dass es wirklich simpel ist. Bei der Registrierung ist es allerdings wichtig die richtigen Daten einzugeben. Der Finanzdienstleister achtet nämlich penibel darauf – schon alleine wegen der Sicherheit. Hinzu kommt, dass man später auch noch die verschiedenen Konten mit dem PayPal Account verknüpfen sollte. Auch dazu werden die richtigen Daten benötigt.

Um dann mit PayPal bezahlen zu können muss man entweder Geld auf den Account überweisen. Dafür gibt es zig verschiedene Möglichkeiten. Angefangen von der klassischen PaySafe Card über eine Überweisung vom Bankkonto bis hin zur Einzahlung mit Kreditkarte. Wer allerdings nicht erst immer diesen Weg gehen möchte, kann auch seine verschiedenen Konten verknüpfen. Zur Sicherheit überweist das Unternehmen dann einen kleinen Centbetrag, den man zur Verifizierung eingeben muss.

Ein- und Auszahlen mit PayPal

paypal-casino-einzahlen-5Genau so einfach wie die Verwendung von PayPal ist dann auch die Einzahlung im online Casino. Dieser Prozess ist übrigens bei allen Anbietern so gut wie gleich oder zumindest ähnlich. Als erstes muss man zur Kasse gehen und dort entscheiden wie viel Geld man einzahlen möchte. Manchmal gibt es einen Mindestbetrag, oft einen Maximalbetrag. Steht dieser fest, wählt man PayPal als Zahlungsmethode und das war’s dann auch schon. Es wird noch die E-Mail und das Passwort abgefragt mit dem man sich bei diesem Dienstleister angemeldet hat und schon ist das Geld auf dem Account.

Genau so einfach ist es übrigens auch das Geld wieder auszubezahlen. Auch hier muss man wieder in den Bereich Kasse gehen, dort dann PayPal auswählen und festlegen wie viel Geld man auszahlen möchte. Hier gibt es allerdings dann doch ein paar kleine Änderungen. Die eine ist, dass der Zahlungsempfänger in diesem Fall du die PayPal Gebühr übernehmen musst. Das ist aber wirklich nicht viel. Der zweite Unterschied bei der Auszahlung ist, dass das Geld nicht sofort auf dem Konto sein wird. Das online Casino muss nämlich zuerst wirklich die Identität des Kontos sicherstellen, und dass kann etwas dauern. Diese Prüfung gibt es nicht weil, das Internetcasino einfach mehr Arbeit möchte, sondern sie ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben um gegen Geldwäsche vorzugehen.

Warum PayPal verwenden

paypal-casino-vorteile-6Es ist nicht so, dass die vielen anderen Methoden zur Einzahlung oder Auszahlung im online Casino nicht sicher sind. Aber es gibt wohl keine die Einfachheit und Sicherheit so gut verbindet wie PayPal. Der Geldempfänger bekommt nämlich nie die Kontodaten oder die Kreditkartennummer des Spielers zu sehen. Selbst wenn es sich um einen Betrüger handeln würde, hätte er nur die E-Mail Adresse. Selbst das PayPal Passwort bekommt er nicht mit.

Jedoch der Hauptgrund PayPal zu verwenden ist das es mittlerweile einfach überall verfügbar ist. Lässt man sich zum Beispiel das Geld auf seinen Skrill Account auszahlen, dann kann man es nicht in allen online Shops ausgeben. Oder man überweist es von dort zu PayPal. Noch komplizierter wird es mit einem Scheck oder einer Ucash Karte. PayPal ist einfach überall verfügbar und mittlerweile haben die meisten Menschen auch einen Account dort.

Alternativen zur Ein- und Auszahlung mit PayPal

Wie schon gesagt PayPal ist nicht der einzige Anbieter. Um genau zu sein gibt es zig um nicht zu sagen Hunderte Anbieter. Einige online Casinos wie William Hill zum Beispiel haben sogar eigene Finanztransaktionsunternehmen. Jedoch kann man durchaus sagen, dass es fünf, sechs große Anbieter gibt, die den Markt dominieren.

Die beiden bekanntesten, welche auch einen Account und eigene Kreditkarten anbieten sind Neteller und Skrill/Moneybookers. Daneben gibt es natürlich die Möglichkeit Geld vom eigenen Konto zu überweisen. Jedoch gerade in Deutschland ist das nicht wirklich zu empfehlen. Oftmals kommen da sehr hohe Gebühren auf die Spieler zu. Besser man nutzt eine der klassischen Kreditkarten. Oder man kauft sich an der Tankstelle entsprechende Voucher wie die PaySafeCard oder Ukash.

Zusammenfassung: PayPal ist sicher, weit verbreitet und gerne gesehen

PayPal als Zahlungsmöglichkeit bei einem online Casino kann auch als zusätzlicher Sicherheitsfaktor gesehen werden. Sollte nämlich ein Anbieter wirklich betrügen wollen, dann würde er wohl nicht diese Zahlungsmethode anbieten. Hier steht nicht nur ein großes und bekanntes Unternehmen dahinter, sondern auch eines, dasssich für seine Nutzer einsetzt. Sollte es Probleme geben ist das Team von PayPal schnell dabei und tut alles, damit du dein Geld wieder bekommst.

Mit PayPal als Zahlungsdienstleiester kannst du eigentlich nichts falsch machen und bist immer auf der sicheren Seite. Deshalb wenn diese Möglichkeit angeboten wird, kannst du sie ruhigen Gewissens nutzen. Allerdings denk bitte immer daran, dass noch nicht allen online Casinos PayPal anbieten. Falls du also einen großen Gewinn machst, zahle nicht alles auf deinen PayPal Account aus, du kannst es von dort vielleicht nicht in ein anderes Internetcasino transferieren, um dir dort einen weiteren Bonus zu schnappen.

Die Vorteile von PayPal liegen auf der Hand. Dieser Anbieter ist nicht nur sehr sicher und auch sehr seriös, nein das Überweisen von Geld funktioniert auch einfach und schnell. Alles was man sich so wünscht als Spieler. Hinzu kommt, dass dieses Unternehmen ein sehr hohes Ansehen sowohl in der online Casino Szene wie auch in der gesamten Gesellschaft hat.

Bewertung
Datum
Name
PayPal Casino
Sternebewertung
5